Unsere Tradition,
unsere Geschichte

Bereits in 4. Generation wird der Betrieb verantwortungsbewusst, nachhaltig und mit viel Energie und Liebe zum Weinbau geführt.

Lendl Josef und Pauline, meine Urgroßeltern, hatten nach dem 2. Weltkrieg einen kleinen Weingarten mit Kellerstöckl am Wintener Berg. 1962 kaufte mein Urgroßvater vom Grafen Erdödi das Forsthaus am höchstgelegenen Punkt des Wintener Berges. Gleichzeitig wurden auf dem Ried Honigschnabl einige Hektar Edeltrauben in Hochkultur mit den Sorten Welschriesling und Blaufränkisch angepflanzt, zusätzlich gibt es am Ried Langberg Traminer- und Blaufränkischtrauben.

Josef Lendl übergab im Jahre 1965 den bescheidenen Betrieb meinem Großvater, Lendl Alois mit Frau Katharina, der die Produktion von Schankwein weiterführte.

1992 übernahmen meine Eltern Lendl Manfred und Irene den Betrieb und begannen mit der Umstellung der Produktion auf Qualitätsweine. Mein Vater legte die Facharbeiterprüfung für Weinbau ab, meine Mutter besuchte Seminare an der Weinakademie Rust, um mit Fachwissen den Betrieb auf aktuellen Stand zu führen.

2017 wurde der Betrieb an mich, Thomas Lendl übergeben. Gemeinsam mit meiner Frau Victoria und der Unterstützung durch meinen Vater möchte ich nun mit viel Engagement den Weinbau durch Spezialisierung des angebotenen Sortiments für jeden Gaumen attraktiv machen.

Premium Weine aus dem Süd-Burgenland

Grüner Veltliner

Blaufränkisch

Zweigelt

Welschriesling

Frizzante

Apfel Frizzante

Zweigelt Rosé

Rotwein Essig

Menü